Newsbox

Aktueller Wetterbericht:

AGB

Kanuverleih

  1. Auftrag
    Die Annahme Ihres Auftrags kann persönlich, telefonisch, per Mail, Fax oder postalisch  erfolgen. Sie erhalten eine Auftragsbestätigung.
     
  2. Zahlung
    Der Preis für die reservierten Boote muss vor Antritt der Fahrt direkt entrichtet werden. Dies geschieht entweder bar bei Übergabe der Boote oder per Vorab-Überweisung auf das Konto von KANUX. 
     
  3. Rücktritt
    Gebuchte Kanu-Fahrten finden bei jedem Wetter statt! Ein Rücktritt von der Reise ist bis spätestens ein Tag vor Fahrtbeginn möglich und reicht in telefonischer Form.
    Bei kurzfristiger Absage unmittelbar vor Fahrtbeginn wird eine Entschädigung in Höhe des halben Mietpreises fällig.
     
  4. Leistungsumfang
    Wir stellen Ihnen kostenlos Paddel, Transporttonne, Spanngurte und Schwimmwesten  zur Verfügung. Werden weitere Leistungen gewünscht müssen auch diese vertraglich geregelt werden.
     
  5. Haftung und gegenseitige Verpflichtung
    Wir werden die vereinbarten Leistungen auftragsgemäß erbringen. Können diese Leistungen aus von uns verschuldeten Gründen nicht erbracht werden, haften wir bis zur vollen Höhe des Leistungspreises. Eine weitergehende Haftung, ausgenommen bei vorsätzlichem Verschulden oder grober Fahrlässigkeit, ist ausgeschlossen.

    Nehmen Sie an unseren Touren oder Veranstaltungen teil, erfolgt das auf eigene Gefahr, ebenso wie das Benutzen der von uns gemieteten Gegenstände.
    Durch Ihre Auftragserteilung verpflichten Sie sich beim Benutzen der von uns gemieteten Boote, dass alle Benutzer des Bootes über ausreichende Schwimmfähigkeiten verfügen oder eine ausreichende Schwimmhilfe tragen und nicht im alkoholisiertem oder fahruntüchtigem Zustand sind. Insbesondere Kinder unter 8 Jahren oder ohne ausreichende Schwimmfähigkeiten dürfen nur mit geeigneter Schwimmhilfe befördert werden.

    Durch das Mieten unserer Boote verpflichten Sie sich außerdem, diese nur bis zur zulässigen Höchstpersonenzahl und Höchstzuladung auszulasten und nicht bei Dunkelheit, Nebel, Hochwasser, Sturm, Eis, aufziehendem Gewitter oder Unwetter zu benutzen.

    Außerdem sind Sie verpflichtet die schifffahrtspolizeilichen Vorschriften und geltenden Umwelt- und Naturschutzbestimmungen einzuhalten.
    Wir übergeben unser Material in technisch einwandfreiem und sauberem Zustand. Boote und Ausrüstungsgegenstände müssen in ebensolchem Zustand zurückgegeben werden.

    Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Mietsachen haften Sie in vollem Umfang bis zum Wiederbeschaffungswert der Mietsachen und bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie die Mietsachen wieder zurückgegeben haben. Entsteht durch einen von Ihnen verursachten Schaden an unseren Booten oder Ausrüstungsgegenständen ein Leistungsausfall an einem weiteren Kunden, so haften Sie als Verursacher für diesen Leistungsausfall. Tobis Kanuwelt übernimmt keine Verantwortung bei Verlust oder Beschädigung Ihrer mitgebrachten Wertgegenstände wie beispielsweise Handys, Kameras oder Uhren.

    Mit der Übernahme unseres Materials erkennen Sie diese Geschäftsbedingungen an.

Shop

  • KANUX betreibt einen Shop, in dem gebrauchte und fabrikneue Artikel rund ums Kanufahren erworben werden können. Es wird deutlich darauf hingewiesen, ob es sich bei einem ausgeschriebenen Artikel um einen gebrauchten oder einen fabrikneuen handelt. Bei gebrauchter Ware entfällt die Garantie. Bei fabrikneuen gilt das zweijährige Garantierecht der Verbraucher. Die Garantie kann bei neuer Ware nicht gewährt werden, wenn ein erworbener Artikel mutwillig zerstört wurde und/oder durch unsachgemäße Behandlung beschädigt und in der Funktion beeinträchtigt wurde.
  • KANUX verkauft gebrauchte Artikel nach bestem Wissen und Gewissen und klärt über den Zustand der Ware so weit wie möglich auf.
    Die erworbene Ware bleibt im Besitz von KANUX bis zur vollständigen Zahlung.

Gutscheine

  • KANUX verkauft Gutscheine für den Verleih von Kanadier und Kajaks und Zubehör. Die Gutscheine können online, schriftlich, per Fax oder telefonisch erworben werden.
  • Es gelten die gleichen AGB's wie beim Kanuverleih.
  • Die Gutscheine haben eine Gültigkeit von drei Jahren ab Ausstellungsdatum.
  • Die Gutscheine sind erst nach vorheriger und vollständiger Bezahlung gültig.
  • Gutscheine können nur nach vorheriger Terminabsprache eingelöst werden.Wird für die Einlösung des Gutscheines ein Termin fest vereinbart, der dann nicht wahr genommen werden kann, so verfällt der Gutschein, wenn der Termin nicht abgesagt wurde.
  • Der Wert der Gutscheine versteht sich bei Abholung in Baden-Baden Steinbach.
  • Eine Auszahlung des Gutscheinwertes ist nicht möglich.